Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1 ALLGEMEIN

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Livia Ritthaler, Kopenhagener Straße 64, 10437 Berlin (“Walking Wild” ) und der kaufenden Person (“Kunde”) im Webshop unter der Domain www.walking-wild.de (“Shop”).

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Walking Wild und dem Kunden gelten ausschließlich die folgenden Vertragsbedingungen. Davon abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Walking Wild nicht an, es sei denn, dass Walking Wild ihrer Geltung zugestimmt hätte. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2 VERTRAGSABSCHLUSS

Alle Angebote auf dieser Internetseite sind unverbindlich. Sie müssen als Einladung an den Kunden verstanden werden, ein Angebot zu machen (sog. Invitatio ad offerendum). Ein gültiger Vertrag kommt erst durch die schriftliche Auftragsbestätigung durch Walking Wild per E-Mail, per Post oder spätestens bei der Lieferung der Bestellung durch Walking Wild zustande. Für ein bestelltes Erzeugnis, welches nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt wird, gilt der Verkaufvertrag als nicht abgeschlossen.

Die Darstellung der physischen Produkte (im Folgenden: Artikel) im Online Shop stellen kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese zu kaufen.

Der Vertrag unter Einschluss dieser AGBs kommt zwischen dem Kunden und Walking Wild dadurch zustande, dass der Kunde die von ihm in die Online-Eingabemaske auf der Website eingegebene Bestellung mittels Mausklick oder durch Betätigen der ‚Enter‘-Taste auf „Kaufen“ als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an Walking Wild schickt. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestelleingangsbestätigung), in der die Bestelldaten aufgeführt sind. Die Bestellbestätigung bestätigt den Erhalt der Bestellung bei Walking Wild, aber stellt keine Annahme des Angebots dar. Walking Wild nimmt dieses Angebot des Kunden durch Lieferung innerhalb angemessener Zeit an die Lieferadresse an bzw. den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung).

Walking Wild behält sich die Annahme des Angebotes insbesondere für den Fall vor, dass auf der Webseite Schreib-, Druck- oder Rechenfehler enthalten sind, die Grundlage des Angebotes des Kunden geworden sind und für den Fall zwischenzeitlicher Preisanpassungen vor. Über Artikel aus ein- und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Diese AGB werden nicht zum späteren Abruf bereitgehalten.

3 WIDERRUFSRECHT

Der Kunde, als privater Verbraucher ist, hat ein Widerrufsrecht, es sei denn, es sind Waren zu liefern, die nach Spezifikation des Kundens angefertigt oder auf dessen persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Im Falle des Widerrufs hat der Kunde die Ware fristgerecht zurückzusenden und die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Walking Wild ist im Falle des Widerrufs und der Rücksendung der Ware verpflichtet, vom Kunden geleistete Zahlungen zurückzuzahlen.

Wegen der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufrechts wird auf die Widerrufsbelehrung verwiesen.

4 LIEFERUNG / KOMMISSIONIERUNG

Der Artikel wird von Walking Wild an die Adresse geliefert, die der Kunde in seiner Bestellung angegeben hat, sofern nicht anders vereinbart. Sämtliche Angaben im Zusammenhang mit dem Liefertermin sind ohne Gewähr, es sei denn, Walking Wild hat ausdrücklich ein bestimmtes Lieferdatum an den Kunden versichert.

Walking Wild ist berechtigt, vom Vertrag mit dem Besteller zurückzutreten, falls Lieferanten von Walking Wild den bestellten Artikel nicht liefern kann. In diesem Fall teilt Walking Wild dem Kunden unverzüglich mit, dass der bestellte Artikel nicht verfügbar ist. Walking Wild wird die vom Kunden gezahlten Beträge unverzüglich an den Kunden erstatten.

Walking Wild ist berechtigt, Teillieferungen der bestellten Gegenstände zu tätigen, nicht nur in dem Fall, in dem ein Artikel von Walking Wild zu einem späteren Zeitpunkt geliefert werden kann.

5 ZAHLUNG

Alle Preise verstehen sich in EURO (€) inklusive 7 % Mehrwertsteuer.

Die in der Bestätigungsmeldung gemäß Ziffer 2 genannten Beträge sind mit dem Eingang der Bestätigung fällig.

Zahlung kann nur durch Kreditkarte, Vorauszahlung per Banküberweisung oder PayPal erfolgen, ein Rechnungskauf ist nicht möglich.

Bei Zahlungsverzug des Kunden ist Walking Wild berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 (fünf) Prozent bis zu dem von der Europäischen Zentralbank (EZB) pro Jahr veröffentlichten Basiszinssatz zu verlangen. Walking Wild ist jedoch berechtigt, höhere Verzugsschäden zu verlangen, soweit diese anwendbar sind.

Bei Zahlungsverzug des Kunden ist Walking Wild berechtigt, weitere Aufträge zurückzuhalten. Walking Wild wird in einem solchen Fall nicht in Lieferverzug geraten. Es ist nicht notwendig, dass Walking Wild sein Recht auf Zurückhaltung ausdrücklich ankündigt um Bestellungen zurückzuhalten.

6 Walking Wild`S WIDERRUFSRECHT

Walking Wild ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, falls der Kaufpreis einer Sache höher ist als der von Walking Wild angegebene Preis aufgrund falscher Angaben durch unsere Lieferanten und der Lieferant gegenüber Walking Wild nicht für vertragswidrige Verpflichtungen haftet.

Walking Wild ist auch berechtigt, den Vertrag zu kündigen, wenn der korrekte Kaufpreis eines Artikels infolge eines Computerfehlers höher liegt als der von Walking Wild angegebene Preis und der jeweilige Softwarehersteller oder der Softwareanbieter nicht für den entstandenen Verlust haftet.

Das Recht von Walking Wild, den Vertrag wegen eines Irrtums aufzuheben, bleibt unberührt.

Im Falle von Absatz 1 bis 3 unterrichtet Walking Wild den Kunden unverzüglich. Walking Wild wird dem Kunden auch die gezahlten Kaufpreise unverzüglich erstatten.

7 VERPACKUNG UND VERSAND

Walking Wild wird die gekauften Artikel sachgemäß verpacken.

Walking Wild ist berechtigt, Strecke und Transportmittel zu wählen, wenn nicht ausdrücklich andersvereinbart mit dem Kunden. Der Versand erfolgt in der Regel durch die Deutsche Post oder DHL und deren Partner.

Für den Versand von Büchern innerhalb Deutschlands wird eine Versandkostenpauschale von 3,90 € berechnet.

Für den Versand von Büchern innerhalb der EU und in die Schweiz wird eine Versandkostenpauschale von 12,90 € berechnet.

Für den Versand von Büchern außerhalb der EU wird eine Versandkostenpauschale von 20,00 € berechnet.

Bei Lieferung in die Schweiz sowie die oben aufgeführten EU-Länder übernehmen Sie eventuell anfallende Steuern und Zölle.

Wenn Sie Ihr Verbraucher-Widerrufsrecht nach BGB erklären, sind Sie verpflichtet, die Verpackungs- und Versandkosten für die Rücksendung der bestellten Ware zu bezahlen.

8 EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Walking Wild.

9 GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

Dem Kunden stehen vorbehaltlich der folgenden Absätze 2 bis 4 die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu.

Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch Walking Wild, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Walking Wild nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Einschränkungen der Absätze 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Walking Wild, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt, ebenso eventuelle Ansprüche aus einer durch Walking Wild oder einen Dritten übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Sache oder dafür, dass die Sache für eine bestimmte Dauer eine bestimmte Beschaffenheit behält.

10 ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND

Für alle Rechte und Pflichten aus dieser Geschäftsbeziehung ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort.

11 DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Informationen über Art, Menge und Zweck der Speicherung, Nutzung und Handhabung von personenbezogenen Daten, die für den Einkauf erforderlich sind, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Walking Wild.

12 SONSTIGES

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG) sind ausgeschlossen.

Die Europäische Kommission stellt unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

13 SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Stand: Berlin, 01.10.2019